Leitbild

Wir – Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen, pädagogische Fachkräfte und Eltern der Grundschule Karlshöhe mit Zweigstelle Hohnerkamp – gestalten gemeinsam das Leben und Lernen an den beiden Standorten unserer Schule. Die folgenden Leitsätze dienen als Grundlage für die gemeinsame Arbeit:

1. LEITSATZ
Selbstbewusst sein
Wir ermöglichen und gestalten ein Lern- und Lebensumfeld für Kinder, in dem sie sich zu eigenverantwortlichen und selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln: Wir geben Raum und unterstützen bei der Entwicklung von Selbstvertrauen, indem Kinder ihre eigenen Gefühle wahrnehmen und benennen, eigene Ideen sowie Talente entwickeln, die eigene Meinung vertreten können, sich entscheiden und auch »Nein« sagen lernen.

2. LEITSATZ
Verantwortlich sein
Wir leiten Kinder dazu an, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen mit dem Bewusstsein, dass Handeln vielfältige Auswirkungen nach sich zieht – auf sich selbst, auf die Beziehung zu anderen, auf die Umwelt. Wir ermutigen die Kinder zu Entscheidungen und möglichen Fehlern zu stehen und dabei wertgeschätzt zu bleiben.

3. LEITSATZ
Respektvoll sein
Wir akzeptieren unsere Unterschiedlichkeiten und leben ein respektvolles Miteinander, indem wir:
• einander zuhören und ausreden lassen
• uns so verhalten, wie wir selbst behandelt werden möchten
• hilfsbereit und höflich sind
• Konflikte verbal lösen oder uns Unterstützung holen
• den Sinn für Gerechtigkeit erhalten

4. LEITSATZ
Selbstständig und teamfähig sein
Wir vermitteln Kindern Methoden zum selbstständig Werden im Bereich von Lernen, Erweiterung von Wissen und Prioritäten setzen. Wir lernen in Gruppen, mit dem Ziel teamfähig zu sein und persönliche Beziehungen zu gestalten, um sich in neuen und unbekannten Situationen bewegen zu können.

Weitere Informationen zum Leitbild finden Sie:
GS Karlshöhe_Leitsätze_rgb

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen am Ende der Grundschulzeit lernmethodische, fachliche und soziale Kompetenzen erworben haben. Diese werden in unserem schulinternen Curriculum definiert, es ist Grundlage der Wissensvermittlung und Bildung.

Eltern, Lehrerinnen und pädagogische Fachkräfte unterstützen sich gegenseitig, um die Entwicklung der Kinder zu fördern.

Wir befinden uns in einem ständigen Entwicklungsprozess. Die Leitsätze werden fortlaufend evaluiert.