Herzretter-Kurs: Auch wir können Leben retten

Mit Begeisterung haben erstmals zwei Klassen unserer Schule am Herzretter-Kurs „Ich kann Leben retten!“ teilgenommen.

Die Kurse werden kostenlos von dem Verein „Ich kann Leben retten e.V.“ durchgeführt. Extra für diese Schulung ausgebildete Schauspieler kommen in die Klasse und zeigen den Kindern, wie sie eine lebensbedrohliche Situation erkennen, was sie bei einem Notfall beachten müssen, wie sie die Atmung eines Betroffenen sichern, wie sie die Herzdruckmassage richtig anwenden und wann und wie sie einen Defibrillator richtig einsetzen.

Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schon Kindern die wichtigsten Maßnahmen in einem Notfall zu zeigen, um Leben zu retten. Denn Kinder können (leider) jederzeit in so eine Situation geraten und sie können bereits Leben retten, sofern sie diese Maßnahmen kennen und können.

Die insgesamt 46 Zweitklässler waren mit viel Motivation dabei und haben hoch konzentriert die Informationen aufgenommen. An einer Puppe haben sie die Herzmassage und die Seitenlage geübt.

Nach dem Herzretter-Kurs haben die Kinder ihr Feedback gegeben:
„Ich fand den Herzretter-Kurs sehr gut, weil man anderen Kindern oder Erwachsenen das Leben rettet, egal ob groß oder klein. Alle können lernen beim Herzretter-Kurs.“
„Ich fand den Herzretter-Kurs gut, weil ich sehr viel gelernt habe, was ich vorher nicht wusste.“
„Ich fand den Herzretter-Kurs gut, weil es Spaß brachte und man kann auch anderen das Leben retten.“
„Ich fand den Herzretter-Kurs toll, weil man dort in so kurzer Zeit lernt, wie man einem Menschen das Leben retten kann.“

Im nächsten Schuljahr werden weitere Klassen am Herzretter-Kurs teilnehmen.

Das könnte Dich auch interessieren …