Basketballturnier 2019

Obwohl es aufgrund der Turnhallensanierung keine Basketball-AG gab, bekamen wir auch dieses Jahr eine Einladung zum großen Abschlussturnier in der Arena der „Hamburg -Towers“ in Wilhelmsburg. Wir hatten lediglich während des Sportunterrichtes im zweiten Halbjahr sowie in einigen großen Pausen die Möglichkeit gehabt, für das Turnier zu trainieren.

Dennoch waren die „Karli-Kids“ zu einem guten, spielfähigen Team zusammen gewachsen, was sie gleich im ersten Spiel des Turniers zeigen konnten. Obwohl im gegnerischen Team einige sehr erfahrene Vereinsspieler mitspielten, haben wir es nur knapp verloren. Alle zeigten Teamgeist, machten nur wenige technische Fehler und verteidigten engagiert, aber nie unfair.

Nach dem ersten Spiel gab es eine längere Pause, in der wir Autogramme einiger Bundesligaspieler der „Hamburg-Towers“ bekommen konnten. Einer der Profis war „René Kindzeka“ . René hatte vor zwei Jahren die Basketball-AG an der Grundschule Karlshöhe geleitet und konnte sich noch gut an unsere Schule erinnern. Er nahm sich viel Zeit für die vielen Fragen der Kinder und wir konnten ein Foto mit ihm und unserem Team machen. René wünschte uns viel Glück für das nächste Spiel – das wir auch tatsächlich souverän gewonnen haben.

Das dritte Spiel verlief leider sehr unglücklich. Die Gegner spielten extrem unfair und begingen so viele Fouls, dass der Schiri zunächst gar nicht schnell genug pfeifen konnte. Er disqualifizierte nach einigen Minuten sogar zwei Kinder aufgrund ihrer unsportlichen Fouls. Die „Karli-Kids“ kämpften tapfer und fair weiter. Niemand ließ sich dazu verleiten, mit „Gegenfouls“ zu antworten. Leider verloren wir das Spiel mit einem Korb Unterschied und konnten uns nicht für die nächste Runde qualifizieren. Das war eine bittere Erfahrung, aber auch das gehört zum Sport dazu. Nach einer kurzen Erholungspause und einem leckeren Eis fuhren wir fröhlich wieder nach Hause.

Das könnte Dich auch interessieren …